Beteiligungs- und Dialogverfahren

Öffentliche wie private Investitionen und Infrastrukturprojekte führen regelmäßig zu Konflikten zwischen denjenigen, die Neues schaffen und denjenigen, die Bestehendes erhalten wollen.

Unabhängig von

  • Auftraggebern
    (Vorhabenträger, öffentliche Verwaltungen, Bürgerinitiativen, Nachbarschaftsgruppen etc.) und
  • Projekten
    (Planungsvorhaben wie z. B. städtebauliche Entwicklungsmaßnahmen, Industrie- und Gewerbeansiedlungen, Straßenaus- und –neubau, Einrichtung kommunaler Infrastruktur etc.) steht adribo für
  • die Organisation eines angemessenen Informations-, Dialog- und/oder Beteiligungsformats,
  • eine neutrale, faire und allparteiliche Durchführung und
  • die Bereitstellung einer Internetplattform, auf der alle Beteiligten die Unterlagen, den
    Ablauf und die Ergebnisse einsehen können.