Kurz-Zeit-Mediation

Manchmal muss eine schnelle Lösung her. Zum Beispiel, weil sonst ein Geschäftsabschluss nicht zustande kommt oder weil Schadensersatzansprüche drohen. Oder weil die Konfliktparteien sich scheuen, das „große Ganze“ anzupacken. Dann bietet sich eine Kurzzeit-Mediation an. In nur einer Sitzung können einzelne Konflikte oder Teile eines Gesamtkonflikts erfolgreich gelöst werden. Je nach Inhalt und Umfang des (Teil-) Konflikts dauert eine Kurzzeit-Mediation zwischen drei und acht Stunden. Sie wird unter Einhaltung eines straffen Zeitmanagements sorgfältig anhand der Informationen vorbereitet und führt erfahrungsgemäß zu guten Ergebnissen. Und häufig sind die Beteiligten anschließend auch bereit, die weiteren Themen zu bearbeiten.