Wissenschaftlicher Beirat

Der wissenschaftliche Beirat berät adribo bei vielfältigen Themenkomplexen durch Stellungnahmen und Gutachten. Seine Mitglieder sind Persönlichkeiten aus unterschiedlichen beruflichen Kontexten, die allesamt ehrenamtlich und weisungsfrei tätig sind.

Zu den Aufgaben des Beirats gehört es insbesondere

  • die Entwicklung der alternativen Konfliktbeilegung auf nationaler und internationaler Ebene zu analysieren
  • Fragen der Entwicklung europäische Aktivitäten auf dem Gebiet der alternativen Streitschlichtung aufzugreifen
  • Ziele und Grundsätze von adribo kritisch zu begleiten und Empfehlungen zu unterbreiten
  • das Streitverhalten der Bevölkerung zu erforschen und Zusammenarbeit und Abgrenzung von adribo zur Justiz zu bewerten
  • Vorschläge für die Auslobung des adribo-Mediationspreises zu entwickeln und die Auswahl der Preisträger vorzunehmen.

Mitglieder des Beirats

Prof. Dr. Peter Schiwy
Rechtsanwalt, Journalist
geb. 1936 in Berlin

  • umfangreiche Vortrags- und Veröffentlichungstätigkeiten
  • seit 1995 strategische Beratung wissenschaftlicher Fachverlage
  • 1990 Ernennung zum Professor an der Hochschule für Musik und Theater, Hamburg; Ernennung zum Honorarprofessor an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Speyer
  • 1987 bis 1991 Intendant des NDR
  • 1984 bis 1987 Indendant RIAS Berlin
  • 1963 bis 1984 Journalist (u.a. Korrespondent für Hamburger Abendblatt, Neue Züricher Zeitung, RIAS Berlin, Chefredakteur NDR Fernsehen)
  • 1967 Zulassung als Rechtsanwalt
  • Studium der Kommunikations- und Rechtswissenschaften sowie osteuropäischer Geschichte in Berlin und Köln

Dr. Christian Zwach, M.A.
Zertifizierter Mediator, eingetragener Mediator in Zivilrechtssachen in Österreich, Jurist, Steuerberater, Wirtschaftstreuhänder geb. 1961 in Graz

  • Tätigkeit als Mediator (Schwerpunkt: Unternehmen und Organisationen)
  • Ausbildung zum Mediator, Kammer der Wirtschaftstreuhänder, Wien
  • Master of Arts (M.A.) in Mediation, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder) und Institut für Anwaltsrecht der Humboldt-Universität, Berlin
    Abschlussarbeit: Die menschliche Seite des Generationswechsels im Familienunternehmen
  • Tätigkeit als Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder
  • Studium der Rechtswissenschaften, Karl-Franzens Universität, Graz

Elisabeth Fritz
Präsidentin des Amtsgerichts, Zertifizierte Mediatorin, Supervisorin
geb. 1955 in Trier

  • umfangreiche Vortrags- und Ausbildungstätigkeit, Veröffentlichungen zur alternativen Konfliktbeilegung
  • seit 2012 Supervisorin
  • seit 2009 Ausbilderin für Mediation (IKOM/BAFM) und Lehrbeauftragte an verschiedenen öffentlichen Hochschulen
  • seit 2005 Führungsfunktionen in der hessischen Justiz (Direktorin des AG Königstein, Präsidentin des AG Offenbach, Präsidentin des AG Wiesbaden)
  • seit 2002 Tätigkeit als Mediatorin
  • 1984 Beginn richterlicher Tätigkeit (u.a. Landgericht Saarbrücken, Landgericht Frankfurt)
  • 1981 bis 1984 Referatsleiterin und Justitiarin (Staatskanzlei des Saarlandes)
  • Studium der Rechtswissenschaften, Universität des Saarlandes
adribo ist im gesamten Bundesgebiet und in Österreich aktiv.