Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler

Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler

adribo ist mehrfach im Zusammenhang kommunaler Infrastrukturmaßnahmen für die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler tätig geworden, u. a. auch für das ausgeschriebene Beteiligungsverfahren zur Frage einer Sanierung / eines Neubaus des Hallen- und Freibades „TWIN“; hier hatte adribo im Bieterwettbewerb den Zuschlag erhalten.

Nach erfolgreichem Abschluss des Verfahrens äußerte sich Bad Neuenahr-Ahrweilers Bürgermeister Guido Orthen hierzu unter dem 19. September 2016 schriftlich wie folgt:
„Das von Ihnen im Zusammenhang mit dem beabsichtigten Neubau eines Hallenbades (TWIN) in unserer Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler durchgeführte Beteiligungsverfahren ist nach meiner Einschätzung außerordentlich erfolgreich verlaufen: Auf Grund des von Ihnen gewählten Formats – Runder Tisch, Bürger- und Jugendlichenworkshops, Bürgerinformationen – ist es gelungen, nicht nur alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die Bürgerinitiative „Rettet das TWIN“, Jugendliche und die betroffenen Vereine an einen gemeinsamen Tisch zu bringen, sondern zugleich auch die verschiedenen Fraktionen des Stadtrates in das Verfahren mit einzubinden. Dank Ihrer Professionalität und Ihres Einsatzes konnte das von den Beteiligten erarbeitete gemeinsame Ergebnis zur Grundlage eines Stadtratsbeschlusses gemacht und dadurch ein über Jahre schwelender Konflikt in der Stadt zu einer allseits akzeptierten Lösung (Neubau des Hallenbades auf dem bisherigen Schwimmbadgelände, (Teil-) Finanzierung durch Verkauf städtischer Liegenschaften) geführt werden. Die hervorragenden Erfahrungen dieses Beteiligungsverfahrens haben mich, aber auch Stadtrat und Verwaltung in der Überzeugung gestärkt, dass eine frühzeitige Einbindung der Bürgerschaft der beste Weg ist, um langwierige Auseinandersetzungen um kommunale Infrastrukturmaßnahmen zu vermeiden.“